Wetter-Schock zu Weihnachten: Es droht ein Sturm an Heiligabend!

Es hatten viele auf weiße Weihnachten gehofft, aber auch dieser Wunsch geht in diesem Jahr nicht in Erfüllung.

Nach Hitzewelle: Dramatischer Wetterumschwung in Deutschland
Nach Hitzewelle: Dramatischer Wetterumschwung in Deutschland Foto: iStock

Zu den Feiertagen wird es mild und vor allem regnerisch - also eher grün statt weiß. Nicht mal in den höheren Lage sind derzeit Schneefälle wahrscheinlich, denn dazu ist es einfach zu warm.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Werte können sogar bis in den zweistelligen Bereich hochgehen. Einige Wetterdienste sprechen sogar von bis zu 15 Grad - das wäre fast schon Frühling!

So wird das Wetter an Weihnachten

Am vierten Adventswochenende wird es ebenfalls sehr unbeständig mit vielen Wolken und teils heftigen Regenschauern. An Heiligabend kann es dann neben den milden Temperaturen sehr windig werden. Am ersten Weihnachtstag wird es mit bis 8 Grad etwas kälter, aber Schnee ist auch hier nicht in Sicht. Am zweiten Weihnachtstag wird es endlich mal wieder etwas trockener. Der Winter lässt sich in diesem Jahr wohl nicht mehr blicken...