Welpe bei McDonald's weggeschmissen - tot!

InTouch Redaktion
Welpe bei McDonald's weggeschmissen - tot!
Foto: iStock / Symbolbild

Diese Geschichte geht ans Herz und kann man kaum fassen – zu was können Menschen nur fähig sein? In Offenbach (Hessen) wurde ein Welpe von einer Passantin gefunden. Er wurde von den Besitzern auf einem Parkplatz von McDonald’s einfach weggeschmissen!

Er war abgemagert, konnte sich kaum auf den Beinen halten und seine Körpertemperatur war extrem tief – was musste der kleine wehrlose Vierbeiner nur erleben? Nachdem eine Passantin den Welpen gefunden hatte, wurde er in einer Tierpraxis behandelt.

Ihm wurde eine Infusion verabreicht, bekam Medikamente, eine Wärmebehandlung und Nahrung – dennoch hat es der kleine Hund nicht geschafft, wie die „Bild“-Zeitung schreibt. Wer Vierbeiner musste sterben, weil ihn Menschen einfach so weggeschmissen haben.

Die Polizei sucht nun den brutalen Tierquäler und sucht Zeugen, die auf dem Parkplatz von McDonald’s etwas bemerkt haben. Auch die Finderin wird gebeten, sich zu melden. Hinweise werden unter den Rufnummern 069-8065-4910 (Stadt) oder 069-8098-6108 (Polizei) entgegen.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken