Weltuntergang: Dadurch wird das Universum zerstört

InTouch Redaktion
Weltuntergang: Dadurch wird das Universum zerstört
Foto: imago

Es gibt etliche Szenarien, in denen darüber spekuliert wird, wie die Erde wohl untergehen könnte. Dieses hier basiert jedoch auf erschreckenden Studien!

Darin geht es um da sogenannte "Higgs-Boson". Dieses verleiht zwar der gesamten Materie im Universum erst Masse, Physikern zufolge könnte es das Universum in etlichen Jahren jedoch auch zerstören.

 

Es hat bereits begonnen

Auch, wenn dieses Ereignis noch in ungreifbarer Ferne liegt, könnten die Prozesse, die den Weltuntergang herbeiführen können, bereits begonnen haben. 

Weltuntergang  2018 - Die Bibel sagt das Ende voraus!
 

Weltuntergang 2018 - Die Bibel sagt das Ende voraus!

Wie "Daily Mail" berichtet, ist daran Interaktion mit dem vielbeschriebenen "Schwarzen Loch" schuld. Das "Higgs Boson" wird sich laut Forschern der Harvard Universität verändern. Die Folge: Prozesse, die Leben ermöglichen, könten enden.

 

Negative Energie könnte das Universum umhüllen

Die Gesetze der Physik, wie wir sie kennen, würden ausgelöscht und das Universum langsam von einer Blase aus negativer Energie umhült werden.

Besonders schlimm: Dieser Vorgang kommt schleichend, ist kaum zu kontrollieren.