"Wer wird Millionär?": Drama vor laufender Kamera

InTouch Redaktion

Was für ein Drama, was sich da am Montagabend während der RTL-Show "Wer wird Millionär?" abgespielt hat. In einem regelrechten Fragen-Krimi hangelt sich Kandidat Tobias Kaiser (33) von einer Frage zur nächsten.

Drama bei "Wer wird Millionär?"
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Sein Problem: "Die Fragen haben es aber in sich heute."

 

Der Kandidat nutzt alle seine Joker

Schon bei der 2000 Euro-Frage gerät der 33-Jährige ins Straucheln. Als Günther Jauch (61) ihn nach dem fiktiven Kontinent fragt, auf dem sich die Geschichten in der Serie "Game of Thrones" abspielen, muss er passen. Mit Hilfe des Publikumsjokers kann Kaiser am Ende aber doch noch die richtige Antwort geben.

Günther Jauch: Alkohol-Beichte
 

Günther Jauch: Alkohol-Beichte

Ähnlich ging es ihm bei zwei weiteren Quiz-Fragen.  Dafür gehen Telefon- und 50/50-Joker drauf. Zeit, für den Kandidaten mal selbst eine Frage zu stellen: "Was ist da los? Kein Fußball, kein Schlager, kein Lifestyle – nix davon. Das wären meine Gebiete gewesen."

 

Immerhin Günther Jauch weiß eine Antwort

Im Gegensatz zu ihm weiß Moderator Jauch darauf eine Antwort - und noch dazu eine ziemlich gute: "Das hätten Sie uns vorher sagen müssen."

Trotz des Dramas: Am Ende gewinnt der Kandidat dank seiner Joker 16.000 Euro. Eine Teil davon möchte er spenden, den Rest für seine Familie behalten.