Wetterdienste warnen: So gefährlich ist die Hitzewelle wirklich!

Die nächste Hitzewelle wird extrem! In Deutschland kann das Thermometer auf bis zu heiße 38 Grad steigen.

Nach dem Regen-Chaos: Extremer Wetter-Wechsel steht bevor
Foto: iStock

Wetterdienste und sogar das Gesundheitsamt warnen jetzt vor der Hitze. 

Besonders für ältere Menschen oder Schwangere kann die Hitze extrem gefährlich sein. "So eine lange Hitzewelle kann man nur noch als extrem und sehr, sehr gefährlich bezeichnen"; sagt Dominik Jung von "wetter.net" in der "Bild"-Zeitung. "Eine derart ausgeprägte Hitzewelle macht dem Kreislauf vieler Menschen ordentlich zu schaffen", so Jung weiter. 

 

Sogar 40 Grad sind nicht ausgeschlossen

Besonders ab Donnerstag wird es mit mehr als 36 Grad extrem heiß. Am Wochenende ist sogar die 40 Grad-Marke nicht ausgeschlossen. Wann die Hitzewelle wieder vorbei ist, kann noch nicht vorhergesagt werden - möglich ist, dass uns die warmen Temperaturen mehr als zwei Wochen erhalten bleiben. 

 

Baden in der Ostsee ist gefährlich 

Das Gesundheitsamt warnt unterdessen vor Baden in der Ostsee. Durch die hohen Temperaturen hat sich auch das Wasser aufgewärmt und hat derzeit eine Temperatur von rund 22 Grad. Dadurch gelangen vermehrt Bakterien in die Ostsee - das kann eine Infektion auslösen, welche für Menschen mit einer HIV-Erkrankung sogar tödlich enden kann.