intouch wird geladen...

Whatsapp wird kostenpflichtig

Bisher war Whatsapp immer kostenlos. Das wird sich demnächst ändern - zumindest teilweise.

Whatsapp wird kostenpflichtig
Whatsapp wird kostenpflichtig iStock

Und auch mit Werbeeinblendungen müssen die User demnächst rechnen.

Unternehmen werden demnächst zur Kasse gebeten - zumindest dann, wenn sie mit Usern per Whatsapp kommunizieren wollen. Die gute Nachricht: Für private Nutzer soll der Messenger weiterhin kostenlos bleiben.

Das soll sich bei Whatsapp jetzt ändern

Größere Firmen können demnächst Echtzeit-Nachrichten an Nutzer schicken - das betrifft beispielsweise Fahrplanänderungen, wie "Gründerszene" berichtet. Wie hoch die Kosten sein sollen, ist nicht bekannt. Eine Kommunikation müssen die Kunden aber erst erlauben, weil das sonst gegen die Datenschutzverordnung verstoßen würde.

Zwar soll der Dienst für Nutzer weiterhin kostenlos werden, jedoch sollen bald Werbeeinblendungen folgen. Whatsapp hat bisher kaum Geld verdient, obwohl es den Messenger schon 10 Jahre gibt. Das soll sich wohl bald ändern...

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';