WHO warnt: So gefährlich ist die Kälte-Welle wirklich!

InTouch Redaktion
Minus 40 Grad! Kommt die Kältewelle auch nach Deutschland?
Foto: iStock

Die Kälte-Welle hat Deutschland fest im Griff: In den vergangenen Tagen sorgten Temperaturen von mehr als minus 20 Grad für Bibber-Alarm.

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa herrschen arktische Temperaturen - bis zum Wochenende soll die Kälte-Welle noch anhalten. Nun warnt die Weltgesundheitsorganisation WHO vor den Minusgraden. 

Das kalte Wetter erhöht das Risiko von Risiko von Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen, teilte die WHO in einer Mitteilung mit. "Selbst dort, wo die Temperaturen nicht besonders niedrig sind, kann Kälte in vielerlei Hinsicht gesundheitsschädlich sein", sagte Zsuzsanna Jakab, die WHO-Regionaldirektorin für Europa.

Besonders Obdachlose, aber auch Kinder und ältere Menschen. Die Herzstiftung warnt besonders Herzpatienten vor der Kälte. "Brustschmerzen oder Atemnot sollten daher insbesondere im Winter nicht auf die leichte Schulter genommen werden", warnt der Herzspezialist Thomas Voigtländer vom Vorstand der Deutschen Herzstiftung. 

 

Die Schnäppchenjagd beginnt!