Wilfried Finke ist tot

SC Paderborn muss einen schweren Verlust verkraften. Der langjährige Manager des Bundesligisten ist im Alter von 67 Jahren verstorben.

Schock in der Fußballwelt: Kicker stirbt mit nur 23 Jahren
Foto: iStock

Er sei an einer schweren Krankheit im Kreis seiner Familie verstorben. „Mit seinen unternehmerischen Erfolgen und seinem gesellschaftlichen Engagement hat Wilfried Finke wertvolle Beiträge zur Lebensqualität und zum Wohlstand der Region Paderborn geleistet, die unvergessen bleiben“, teilte der Verein in einer Mitteilung mit.

 

Er war zwei Jahrzehnte für den Verein tätig

Den Club hatte er mehr als 20 Jahre geführt – im Juli 2018 ist er jedoch zurückgetreten. Während er das Amt führte, gelang dem Verein der Aufstieg in die erste Liga.

 

Er war nicht nur dem Fußball eng verbunden, sondern war auch erfolgreicher Unternehmer. „Die Region Paderborn und der deutsche Möbelhandel haben eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit verloren“, heißt es in dem Statement weiter.