Wilfried Scharnagl: Der Politiker ist tot

Wilfried Scharnagl ist tot. Das CSU-Urgestein starb eine Woche vor seinem 80. Geburtstag.

Wilfried Scharnagl: Der Politiker ist tot
Foto: gettyimages

Er war Freund und Ratgeber von dem damaligen CSU-Chef Franz Josef Strauß und war Chefredakteur der Parteizeitung „Bayernkurier“. Bei dem legendärem Alleinflug von Strauß nach Moskau zu Michail Gorbatschow wurde er von Wilfried Scharnagl begleitet.

 

Auch nach dem Tod von Strauß blieb Scharnagl ein wichtiger Berater für dessen Nachfolger. Im Jahr 2001 endete seine Zeit beim „Bayernkurier“. Mit dem Buch „Bayern kann es auch allein“ sorgte er 2012 für Schlagzeilen.

 

Große Trauer in der CSU 

„Wilfried Scharnagl war eine herausragende konservative Leitfigur und ein vorbildlicher Demokrat. Sein Wissen über die Vergangenheit, sein Gespür für die Gegenwart und sein Weitblick für die Zukunft machten ihn zu einem der wertvollsten Ratgeber für Partei und Fraktion“, teilte Thomas Kreuzer, der Vorsitzende der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, laut der „FAZ“ mit.