Willi Herren: Klinik-Drama! Jetzt packt seine Schwester aus

Wie bitter! Willi Herrens Schwester Anna-Maria war zu dem Zeitpunkt seines Todes im Krankenhaus.

Willi Herren
Foto: Getty Images

Vor knapp einem Monat ist Willi Herren im Alter von nur 45 Jahren gestorben. Nachdem kein Fremdverschulden bei der Obduktion festgestellt werden konnte, wurde er auf dem Melaten-Friedhof in Köln beerdigt. Tochter Alessia, Sohn Stefano und Ehefrau Jasmin meldeten sich bereits zu Wort. Jetzt bricht auch seine Schwester Anna-Maria ihr Schweigen...

Anna-Maria Herren musste alleine im Krankenhaus trauern

"Unser Verhältnis war Wahnsinn. Der Willi war alles für mich, alles", erzählt sie jetzt im Interview mit RTL. Die beiden wohnten nur 5 Minuten voneinander entfernt, sahen sich fast täglich. Doch an dem Tag, als Willi tot aufgefunden wurde, war alles anders. Anna-Maria lag im Krankenhaus, um sich eine radioaktive Therapie zu unterziehen. Von Willis Tod erfuhr sie erst durch einen Anruf von der Presse. Ein Schock für die 45-Jährige! "Da bin ich umgekippt, dann lag ich da", berichtet sie.

Besonders bitter: Da Anna-Maria wegen der Therapie noch mehrere Tage radioaktive Stoffe ausstrahlte, durfte sie die Klinik nicht verlassen. "Ich konnte nicht zu meiner Familie. Ich musste drei Tage und drei Nächte ganz alleine damit klarkommen." Im Krankenhaus wurden ihr sowohl der Fernseher als auch das Handy weggenommen, damit sie von der Berichterstattung nichts mitbekommt.

Dieses Jahr mussten wir uns bereits von einigen weiteren Promis verabschieden. Von wem? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.