Wimpernverlängerung mit Folgen: 20-Jährige ist plötzlich blind

Nach einer Wimpernverlängerung kann eine 20-jährige Studentin plötzlich nichts mehr sehen. Der Grund macht sprachlos!

Bei der Wimpernverlängerung wurde gepfuscht
Foto: iStock

Eigentlich wollte sich Megan Rixson aus England nur eine hübsche Wimpernverlängerung gönnen, doch dann erlebte sie ihr blaues Wunder. Auf ihrer Twitter-Seite warnt sie nun andere Frauen vor der Behandlung.

 

Schreckliche Erfahrung!

„Mädels, seid sehr, sehr vorsichtig, wenn ihr euch die Wimpern machen lasst! Ich habe sie heute in einem neuen Laden machen lassen und es stellte sich heraus, dass sie meine Wimpern mit Nagelkleber angeklebt haben. Ich habe für zwei Stunden mein Augenlicht verloren“, schreibt sie aufgebracht.

Dazu postete die 20-Jährige ein Video von sich, das sie mit tränenden und geschwollenen Augen zeigt. Sie könne nur noch verschwommen sehen und ihre Augen würden tierisch brennen.

Inzwischen hat Megan Augentropfen und eine spezielle Spülung bekommen, damit ihre Augen wieder heilen können.