Winter-Schock: Mehrere Zentimeter Neuschnee erwartet

Die warmen Tage sind endgültig vorbei! Der Herbst hat Deutschland fest im Griff. Nun droht das erste Schnee-Chaos!

Schnee, Glätte & Frost: In dieser Region wird es richtig kalt!
Foto: iStock

Der erste Sturm fegt derzeit über den Norden Deutschlands – dazu wird es noch richtig nass, denn es droht Dauerregen. An der Nordseeküste ist eine Sturmflut möglich, in Hamburg und Bremen dagegen Hochwasser.

 

Die Wetterdienste warnen vor Sturmböen von bis zu 100 Stundenkilometern und warnt vor möglichen Gefahren – es können unter anderem Äste von den Bäumen hinunterfallen.

 

Geschlossene Schneedecke in höheren Lagen

Während es im Norden stürmt, droht im Süden eine ganz andere Wetter-Gefahr. Die Schneefallgrenze sinkt am kommenden Sonntag in Baden-Württemberg auf 500 Meter. Im Süden muss teilweise mit heftigen Schneefällen gerechnet werden – nachts sind sogar im Flachland Flocken möglich. Am Montag könnte dann der erste Schnee sogar in Berlin folgen. In höheren Lagen ist sogar eine geschlossene Schneedecke von mehreren Zentimetern möglich.