Winter-Waffeln: Würziges Geheim-Rezept von Julianne Hough

Julianne Hough steht total auf ihre Gingerbread-Waffeln und zeigt auf Insta, wir man sie nachbacken kann.

Julianne Hough Waffeln Rezept
Foto: Facebook

Wenn’s draußen schön kalt ist, pimpen wir den Klassiker einfach mit einer Prise Lebkuchengewürz auf. Sooo yummy…

Zutaten für ca. 16 Winter-Waffeln:

  • 110 g Butter
  • 375 ml Milch
  • 4 Eier (Größe M)
  • 250 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • 325 g Schlagsahne
  • Fett für das Waffeleisen

Schritt 1

Butter in einem Topf schmelzen. Milch zugießen. Eier trennen. Mehl, Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, Lebkuchengewürz und Salz in einer Rührschüssel mischen. Milch-Butter-Mischung und 125 g Sahne zugießen und mit dem Eigelb zu einem glatten Teig verrühren. Das Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

Schritt 2

Teig in ca. 16 Portionen in einem vorgeheizten gefetteten Waffeleisen für belgische Waffeln (12 x 21 cm) goldbraun backen. Fertig gebackene Waffeln auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. 200 g Sahne mit 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker aufschlagen und zu den Waffeln reichen.

Snack-Hack: ein Glas Kirschen erhitzen, dazu reichen. 

Waffeln Rezept
Waffel-Mania: Mit Lebkuchen wird der Klassiker noch leckerer Foto: iStock

Ca. 45 Minuten, Pro Portion ca. 220 kcal, Eiweiß 5 g, Fett 15 g, Kohlenhydrate 15 g

Noch mehr Waffel-Rezepte gibt es im Video: