Wird Justin Bieber jetzt der neue Justin Timberlake?

Justin Bieber und Justin Timberlake haben viel mehr gemeinsam als nur den Vornamen. Zumindest wenn es nach Justin Bieber geht.

Justin Bieber vergleicht sich mit Justin Timberlake
Justin Bieber findet, dass seine Karriere der von Justin Timberlake gleicht
Foto: WENN.com

Denn nachdem er seit diesem Jahr endlich sein niedliches Teenager-Image abgelegt hat und mit „Purpose“ nun ein wesentlich erwachseneres Album herausbringt, sieht der 21-jährige viele Parallelen zu Justin Timberlake.

Im Interview mit dem Radiosender ‚BBC Radio 1’ erklärt er, warum er seine Karriere so ähnlich wie die von Justin Timberlake findet. "Schaut euch mal Justin Timberlake an, er war bei NSYNC und er hatte natürlich einen tollen Sound, aber es war Musik für Teenager. Dann hat er den Song 'Sexy Back' kreiert und damit etwas gefunden, dass seine Gefühle auf einzigartige Art und Weise ausgedrückt hat. Ich denke also, dass es Zeit in Anspruch nimmt, um sich zu entwickeln und zu entdecken, was man mag und was nicht."

Wie es klingt, hat Justin jetzt entdeckt, was er wirklich mag. Seine neuen Songs „What do you mean?“ und „Sorry“ hören sich in der Tat eine Spur reifer an und haben nicht umsonst weltweiten Erfolg. Im November wird sein Album erscheinen, auf dem hoffentlich noch mehr solcher Songs zu finden sind. Und darauf warten jetzt bestimmt nicht mehr nur die kreischenden Teenies...