Wolfgang Hess: Synchronstimme von Bud Spencer ist verstorben

"R.I.P. Wolfgang.

Bud Spencer
Foto: wenn

Danke, dass du in allen deutschsprachigen Ländern meine Stimme warst!", schreibt Bud Spencer auf Facebook. Synchronsprecher Wolfgang Hess ist im Alter von 79 Jahren verstorben.

Zum ersten mal sprach der Mann mit er extrem rauchigen Stimme Bud Spencer im Film "Die rechte und die linek Hand des Teufels". Doch erst ab 1990 war er der alleinige Stammsprecher für Spencer. Außerdem sprach Hess zum Beispiel auch Zwer Gimli in "Der Herr der Ringe" oder Albus Dumbledore in "Harry Potter".

Es sind wahrlich schwarze Tage für die Gemeinschaft der Synchronsprecher. Innerhalb weniger Tage verstarben "Drei Fragezeichen"-Legende Andreas Beurmann, Tom-Hanks-Stimme Arne Elsholtz und jetzt Wolfgang Hess.