Wolfgang Völz: Die "Käpt'n Blaubär"-Stimme ist tot

InTouch Redaktion
Wolfgang Völz tot
Foto: Getty Images

Schauspieler und Synchronsprecher Wolfgang Völz ist im Alter von 87 Jahren gestorben, wie die "Berliner Morgenpost" berichtet.

 

Wolfgang Völz war der Opa von Bachelor Daniel Völz

Wolfgang Völz war die Stimme von "Käpt'n Blaubär". Außerdem war der Synchronsprecher der Opa von Bachelor Daniel Völz (33)

Wolfgang Völz hatte einen Schlaganfall
 

Wolfgang Völz: Der Käpt'n Blaubär-Sprecher erleidet einen Schlaganfall

Neben seiner Synchronkarriere war Wolfgang Völz auch als Schauspieler tätig. Neben Stars wie Hans Albers und Gert Fröbe war er in einigen Kinofilmen zu sehen.

 

Wolfgang Völz lieh verschiedenen Schauspielern seine Stimme

Bekannt war er zudem für seine Rolle in der TV-Serie "Graf Yoster gibt sich die Ehre". Neben "Käpt'n Blaubär" lieh Wolfgang Völz auch Sir Peter Ustinov seine Stimme. Völz war in "Herr der Ringe" und "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten" zu hören.

Verheiratet war Völz seit 1955 mit der Berlinder Tänzerin Roswitha Völz.