Wyclef Jean erinnert an Haiti-Opfer

Wyclef Jean hat den Jahrestag der Katastrophe zum Anlass genommen erneut einen Spendenaufruf für die Erdbeben-Opfer in Haiti zu starten. Der "Fugees"-Sänger hat sich nach dem verheerenden Erdbeben vor einem Jahr sehr für sein Heimatland eingesetzt und wollte zwischenzeitlich sogar als Präsident kandidieren.

Wyclef Jean erinnert an Haiti-Opfer

Zwar hat es mit seiner politischen Karriere nicht geklappt, der Rapper hilft den Erdbeben-Opfern jedoch nach wie vor mit seiner Stiftung Yele Haiti. Gestern ist Jean nun nach Haiti geflogen um an den Jahrestag der Katastrophe zu erinnern. Er twitterte: "Ein Jahr ist seit dem Erdbeben vergangen. Wir dürfen dir Leute hier gerade jetzt nicht vergessen. Bitte spendet für meine Stiftung Yele." Nach einer Schweigeminute ergänzte der Star später: "Vielen Dank dass ihr einen Moment der Stille für Haiti mit mir geteilt habt." © WENN