intouch wird geladen...

Dieter Bohlen: Das sagt er zu Xavier Naidoos Rauswurf

Nach dem Rassismus-Skandal um Xavier Naidoo fand die erste "DSDS"-Mottoshow am Samstag ohne ihn statt. Am Ende der Show äußerte sich Dieter Bohlen endlich zu dem Rauswurf.

Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen TVNOW/ Stefan Gregorowius

Xavier Naidoo sorgte in den letzten Tagen für reichlich Schlagzeilen. Im Netz tauchte ein Video auf, in dem er angeblich fremdenfeindliche und rassistische Texte sang. Sender RTL zog sofort Konsequenzen - und schmiss den Sänger aus der "DSDS"-Jury. Doch was sagt eigentlich Chefjuror Dieter Bohlen dazu?

Klares Statement von Dieter Bohlen

In der ersten Live-Show von "DSDS" brach er endlich sein Schweigen. "Es geht hier in erster Linie um die Sänger und nicht um die Jury. Das haben hier einige in der letzten Woche ein bisschen durcheinander gekriegt. Wir suchen hier nicht den Super-Juroren oder wer weiß was", erklärte der Musikproduzent. "Wir machen hier eine Unterhaltungssendung, und da geht es um Unterhaltung, nicht um Hass oder irgendwelche Hetze. Deshalb steht die ganze Jury und das ganze Team hinter der Entscheidung von RTL."

Wer nimmt den Platz von Xavier Naidoo ein?

Und dann lüftete Dieter auch noch das Geheimnis, was mit Xaviers Jury-Platz passiert. "Wir werden kommenden Samstag wieder zu viert hier sitzen. Wir werden einen neuen Juroren präsentieren, vielleicht mehrere, vielleicht in jeder Show einen Neuen." Weitere Details sind gerade in der Planung,

Mager-Schock bei Dieter Bohlen! Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';