Xavier Naidoo: NDR-Mitarbeiter-Proteste verhinderten seine ESC-Teilnahme!

Es scheint nicht ganz einfach für Deutschland zu sein, einen Vertreter für den ESC zu finden. Im letzten Jahr wollte das Publikum „The Voice“-Gewinner Andreas Kümmert im Wettbewerb sehen, der verweigerte jedoch.

Xavier Naidoo: NDR-Mitarbeiter-Proteste verhinderten seine ESC-Teilnahme!
Xavier Naidoo: NDR-Mitarbeiter-Proteste verhinderten seine ESC-Teilnahme!
Foto: Getty Images

Nun dachte sich der NDR offensichtlich dass es vielleicht besser wäre, direkt jemanden zu bestimmen. Also wurde Ex-„The Voice“-Juror Xavier Naidoo für die Teilmahme am ESC verpflichtet. Doch dann ging das Chaos richtig los.

Alle regten sich auf und offensichtlich schrien die NDR-Mitarbeiter am lautesten. Dies will zumindest „Bild“ erfahren haben. Angeblich haben rund 40 Mitarbeiter ein Protest-Schreiben aufgesetzt: „Wir festangestellte Redakteure und Redakteurinnen des Bereiches Zeitgeschehen und Kultur und Dokumentationen haben die Entscheidung mit Unverständnis und Fassungslosigkeit aufgenommen. Diese Entscheidung beschädigt das Ansehen der ARD und damit unser aller Arbeit nachhaltig.“ NDR-Intendant Lutz Marmor und ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber beugten sich der Masse und zogen die Nominierung wieder zurück.