Angelina Heger Leonard Freier Prinzessin Xenia von Sachsen

Xenia von Sachsen: Alles Fake bei Angelina Heger & Leonard Freier

30.09.2016 > 13:12

© Getty Images

Sie waren definitiv eines der großen Gesprächsthemen bei inTouch Icons & Idols: Angelina Heger und Leonard Freier liefen gemeinsam über den roten Teppich - und zwar das erste Mal, seit inTouch heiße Knutschfotos der beiden veröffentlichte.

Dennoch machen die beiden weiterhin ein großes Mysterium um ihren Beziehungsstatus. "Wir haben viel Spaß miteinander", "Wir sind sehr glücklich", "Wir äußern uns nicht dazu", hieß es auch auf der Preisverleihung in Düsseldorf. Das Übliche eben. Unverbindlich, nichtssagend, inhaltslos.

 

Keine schlechte Strategie im Grunde: So bekommen sie die Aufmerksamkeit eines frisch verliebten Promi-Pärchen. Es gilt eben nach wie vor: Sex sells. Und bei zwei Prominenten, die vermeintlich Sex miteinander haben, trifft das ganz besonders zu. Für beide also eine Win-Win-Sitation. Und wenn es dann wieder auseinandergeht - halb so wild: Ist ja offiziell sowieso nie was gewesen. Aus dem Debakel mit Rocco Stark hat Angelina Heger offenbar gelernt.

Bleibt jedoch die Frage: Sind die beiden denn jetzt wirklich ein Paar? Oder nur ein Show-Paar?

Eine, die zumindest Angelina gut kennt, hat dazu eine klare Meinung. "Ich gehe schwer davon aus, dass das Fake ist. Das ist meine persönliche Meinung. Nach der großen Liebe mit Rocco - in Anführungsstrichen. Dass die beiden nicht zusammen sind, das haben sie im 'Sommerhaus' ja selber zugegeben", erklärte Prinzessin Xenia von Sachen gegenüber inTouch Online. Die "Sommerhaus der Stars"-Gewinnerin hält mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg: "Egal was es ist, es ist lächerlich." Aber sie kann dem Ganzen auch etwas Positives abgewinnen: "Das Schöne ist, wir werden unterhalten. Das ist ja das, worum es geht."

Da hat sie wohl Recht...

 

TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion