Yeliz Koc & Jimi Blue Ochsenknecht: Dunkle Wolken über ihrem Baby-Glück

Kurz nach der Verkündung der Schwangerschaft müssen Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht einen harten Schlag verkraften.

Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc
Foto: imago

Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc können ihr Glück kaum fassen. Vor wenigen Tagen haben die beiden verkündet, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Jetzt meldet sich die dunkelhaarige Schönheit zu Wort und erklärt, warum die Fans erst jetzt von der Schwangerschaft erfahren.

Yeliz meldet sich zurück

"Wir hatten keine Lust darauf, dass die Leute spekulieren, so wie das in den meisten Fällen ist – das irgendwas in den Storys entdeckt wird, wie es die meisten ja auch machen", verrät Yeliz in ihrer Instagram-Story. Doch auch ihre Übelkeit machte ihr einen Strich durch die Rechnung. "Mir ging es einfach so schlecht und ich muss euch ehrlich gestehen, dass ich nicht wusste, dass es Frauen in der Schwangerschaft so schlecht gehen kann." Mittlerweile wisse sie jedoch, wie sie damit umgehen kann.

Nun muss sich die 27-Jährige aber auch direkt dem nächsten Problem stellen. Denn offenbar können sich viele Fans nicht damit anfreunden, dass sie schon nach wenigen Monaten Beziehung ein Kind mit Jimi bekommt. "Die macht das alles ihrem Ex-Knaller Haller nach! Echt unmöglich", feuert ein wütender User auf dem Instagram-Kanal von InTouch. "Die ist doch mit allem überfordert und ruft bei jeder Kleinigkeit nach Mutti. Was soll das erst mit einem Kind werden?", ist dort außerdem zu lesen. Wie bitter...

Ehe-Stress! Was ist nur bei Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis los?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.