Yeliz Koc & Jimi Blue Ochsenknecht: Jetzt kommt endlich die Wahrheit über die Trennung ans Licht

Sind Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht getrennt? Seit einigen Wochen halten sich die Gerüchte, dass die beiden ihrer Liebe ein jähes Ende gesetzt haben. Doch wie sieht es zwischen den beiden wirklich aus?

Yeliz Koc & Jimi Blue Ochsenknecht
Foto: IMAGO/ localpic/ Eventpress (Collage)

Eigentlich sollten Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc aktuell im absoluten Babyglück schweben. Doch seit Wochen werden immer wieder Stimmen laut, die über ein Liebes-Aus der beiden spekulieren. Doch sind die beiden wirklich getrennt? Natascha Ochsenknecht, die Mutter von Jimi Blue, spricht jetzt Klartext und verschafft endlich Gewissheit.

Sind Jimi und Yeliz getrennt

Wie Natascha Ochsenknecht nun gegenüber "Bunte" offenbart, ist an den Krisengerüchten über ihren Sohn Jimi und Yeliz absolut nichts dran. So offenbart sie, nachdem sie auf eine mögliche Trennung der beiden angesprochen wurde: "Das brauche ich gar nicht kommentieren, weil es so lächerlich ist." Ebenfalls fügt sie hinzu: "Es geht allen gut." Ehrliche Worte, die zeigen: Jimi und Yeliz scheinen immer noch ein Paar zu sein. Wie aktuelle Bilder zeigen, ist Jimi auch gerade bei seiner schwangeren Freundin in der gemeinsamen Wohnung in Hannover und scheint mit ihr die Schwangerschaft in vollen Zügen zu genießen. Ob den Trennungsgerüchten durch Nataschas Aussage wohl ein jähes Ende gesetzt wurde? Wir können definitiv gespannt sein...

Jetzt packt Natascha über ihr Liebesleben aus:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.