YouTube-Star Dagi Bee: Jetzt schlägt sie zurück!

Dagi Bee gehört zu den erfolgreichsten YouTubern des Landes. Mittlerweile hat sie fast 4 Millionen Abonnenten.

dagi bee
Foto: Instagram/ dagibee

Doch trotzdem steht die 23-Jährige immer wieder in der Kritik. Damit ist jetzt Schluss! In ihrem neuen Song rechnet sie knallhart mit ihren Hatern ab.

Dagi Bee wird schon bald heiraten
 

Dagi Bee: Wundervolle Liebes-News

 

 

"Ich mache alles nur für Klicks und Likes"

Bereits vor einigen Wochen gab sie ihr musikalisches Debüt. Gemeinsam mit YouTube-Kollege Julien Bam veröffentlichte sie den Rap-Track "Der Sandmann". "Vielleicht werde ich jetzt Rapperin", sagte sie damals. Gesagt, getan! Ihr erster eigener Song "DISS" ist gestern online gegangen. Auch Kumpel Julien Bam darf eine Strophe mitrappen. "Finally it's here. Mein Diss-Track mit Julien Bam", freute sich Dagi auf ihrem Instagram-Account. In dem Song nimmt sie ihre Kritiker gewaltig aufs Korn. Beispiel gefällig?

"Also nachdem ich mir ein paar Hate-Kommentare durchgelesen habe, dachte ich mir: Naja, eigentlich kann man mich ja besser dissen. Dagi Bee, ja, ihr wisst Bescheid, ja. Ich mache alles nur für Klicks und Likes, ja. Nur mit Schminke mach' ich richtig Scheine. Mach' aus Scheiße Geld und lebe richtig Highlife", lautet die erste Strophe. 

Im Refrain rappt sie weiter:  "Die Leute haten gern und wir machen es ihnen leicht. Ja, sie hassen uns wegen Likes, doch auch das vergeht mit der Zeit. Ja, sie haten gern, aber jeder will mit uns chillen. Teure Autos und dicke Villen - unser Leben ist wie ein Film."

 

1,7 Millionen Aufrufe in 20 Stunden

Der Song ist eingeschlagen wie eine Bombe!  Mittlerweile wurde das Video über 1,7 Millionen Mal aufgerufen. "Das ist voll gut geworden", "Neuer Ohrwurm" und "Ich liebe es!", lauten die Kommentare der Fans.

Dagi Bee wird schon bald heiraten
 

Dagi Bee: YouTuberin überrascht mit Sex-Geständnis

Kollegin Bibi Heinicke ist vor einem Jahr mit ihrem musikalischen Versuch gehörig auf die Nase gefallen. Ihr Song "How it is (wap bap)" wurde auf Youtube zwar 50 Millionen Mal angeklickt, zählt aber gleichzeitig mit fast drei Millionen Dislikes zu den meistgehassten YouTube-Videos aller Zeiten. Mal sehen, ob Dagi diesen "Rekord" knackt...