Youtuberin Claire Wineland stirbt mit nur 21 Jahren

InTouch Redaktion

Große Trauer um Claire Wineland! Die Youtuberin ist nach einer Lungentransplantation an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.

Claire Wineland
Foto: Getty Images

Sie wurde nur 21 Jahre alt.

 

Claire war schwer krank

Seit ihrer Geburt litt Claire an Mukoviszidose. Eine angeborene Stoffwechselkrankheit, die mehrere Organe betreffen kann. Sie ist derzeit nicht heilbar. Eine frühzeitige Behandlung kann die Lebenserwartung aber deutlich steigern. In Europa sind etwa 2.500 Kinder betroffen. Seit rund einem Jahr dokumentierte Claire ihren Kampf gegen die tückische Krankheit bei Youtube - und gründete ihre eigene Stiftung "Claire's Place Foundation".

 

Auch nach ihrem Tod rettet Claire Leben

Auf der offiziellen Facebook-Seite der Organisation wurde jetzt die traurige Nachricht verkündet. "Letzte Nacht ist unsere Gründerin Claire Wineland von uns gegangen. Sie ist friedlich und ohne jegliche Schmerzen eingeschlafen. Ihre Eltern waren in ihren letzten Stunden bei ihr", heißt es in dem Statement. Da Claire als Organspenderin eingetragen war, konnte sie zwei weiteren Menschen das Leben retten. Ihre Nieren wurden bereits einer Frau und einem Mann transplantiert.

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken