Yvonne Catterfeld: Sie trauert um ihren toten Freund

InTouch Redaktion
Yvonne Catterfeld trauert um ihren toten Freund
Foto: Facebook/Yvonne Catterfeld

Yvonne Catterfeld (37) nimmt im Netz Abschied von ihrem lieben Kollegen Andreas Schmidt. Der Schauspieler starb am 28. September mit nur 53 Jahren nach langer schwerer Krankheit, wie seine Managerin bestätigte.

Rund eine Woche nach seinem Tod nahm Yvonne Catterfeld jetzt auf Instagram von ihrem geschätzten Kollegen und Freund Abschied.

 

Yvonne Catterfeld und Andreas Schmidt drehten viele Filme zusammen

Sie postete eine Collage aus Bildern, die sie und Andreas Schmidt 2010 beim Dreh zu "Das Mädchen auf dem Meeresgrund" zeigen. Dazu schrieb sie einen emotionalen, langen Text.

"Liebes "Schmittchen", ich höre dein ansteckendes herzhaftes Lachen, deine Stimme, als du "Falling slowly" mit mir in der Kajüte sangst..ich erinnere mich an deine Herzlichkeit, deinen Idealismus für Figuren und Bedingungen nicht nur für Schauspieler, deinen Kampfesgeist...einen großartigen Charakterdarsteller und einen wundervollen liebevollen, liebenswerten Menschen! Was zurückbleibt ist deine Familie, denen ich viel Kraft wünsche!! Mir bleiben die Erinnerungen an 4 Filme und damit ein klein wenig Lebenszeit mit dir...du wirst uns fehlen! Und du fehlst hier am Set..."

Yvonne Catterfeld postete zuvor bereits ein Bild von ihm und wünschte der Familie des Schauspielers viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Andreas Schmidt tot
 

Andreas Schmidt: Der "Tatort"-Schauspieler ist tot

 

Andreas Schmidt hinterlässt eine Frau und einen Sohn (9)

Andreas Schmidt hinterlässt seine Frau und einen neunjährigen Sohn. Schmidt wurde 1963 in Heggen im Sauerland geboren und wuchs im Märkischen Viertel in Berlin auf. Dort starb er auch. 

Andreas Schmidt erhielt Im April 2009 den Deutschen Filmpreis als bester Nebendarsteller für seinen Auftritt in „Fleisch ist mein Gemüse“. Für den Fernsehfilm  „Ein guter Sommer“ wurde er 2012 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.