Yvonne Catterfeld: Tränen-Drama auf der Bühne!

Gestern Abend lief die zweite Folge von "The Voice of Germany" im TV - und die war besonders für Yvonne Catterfeld extrem emotional...

Yvonne Catterfeld
Foto: Getty Images

Gerüstbauer Giuliano de Stefano wollte die Coaches mit "A Song For You" von Donny Hathaway überzeugen. Doch bei Yvonne riss die emotionale Performance alte Wunden auf. Nach dem Auftritt gab sie mit zittriger Stimme zu: "Ich bin wirklich richtig gerührt, auch zu Tränen. Und dann hatte ich einen Moment, wo ich an Roger Cicero denken musste... Irgendetwas hast du in mir ausgelöst, dass ich an diesen wunderbaren, großen, einzigartigen Sänger gedacht habe. Es war wirklich wundervoll." Plötzlich flossen bei der sonst so taffen Sängerin so doll die Tränen, dass sie sogar von Kollege Michi Beck getröstet werden musste.

Yvonne Catterfeld: Ist sie wieder schwanger?
 

Yvonne Catterfeld: Ist sie wieder schwanger?

 

Yvonne trauert um ihren Freund Roger Cicero

Yvonne und Roger verband eine jahrelange Freundschaft. Im März 2016 verstarb der Jazzmusiker an einem Hirnschlag im Alter von nur 45 Jahren. Ein Schock für Yvonne! "Ach Roger, letzten Donnerstag habe ich dir noch auf die Mailbox gesprochen, nicht wissend, dass du meine Nachricht nicht mehr bekommen würdest. Wie soll man das begreifen, dass du nicht mehr da bist?!", schrieb sie kurz nach seinem Tod auf ihrer Facebook-Seite. „Ich bin froh, dich gekannt zu haben über so viele Jahre, erst vor Monaten mit dir auf der Bühne stehen und singen durfte für das Projekt, das dir so wichtig war. Ich bin dankbar, dass ich dich als Musiker und Mensch erleben durfte. Aber es macht mich vor allem unendlich traurig und fassungslos, dass die Menschen, für die du alles warst, dich nicht mehr erleben können und du sie nicht mehr. Die Erinnerung an dich wird bleiben und deine Musik!“