ZDF-Fernsehgarten: So sah Andrea Kiewel früher aus

Der "Fernsehgarten" im ZDF ist nicht mehr wegzudenken. Schon seit 18 Jahren präsentiert Andrea Kiewel die Erfolgsshow.

Andrea Kiewel: Darum fällt der ZDF-"Fernsehgarten" aus
Foto: dpa

In der Zeit hat sich die Moderatorin krass verändert. 

Die ZDF-Sendung ist "die am längsten laufende Live-Open-Air-Unterhaltungsshow" - deshalb wurde der "Fernsehgarten" sogar schon ins "Guinness-Buch der Rekorde" aufgenommen. Seit 1986 läuft die Show im ZDF, seit mittlerweile knapp zwei Jahrzehnten moderiert Andrea Kiewel den "Fernsehgarten" - ihre Vorgängerinnen waren Ilona Christen (1986 - 1992) und Ramona Leiß (1993 - 1999).

Mit ihrer lockeren und witzigen Art ist Andrea Kiewel bei den Zuschauern extrem beliebt. Noch heute sieht die Moderatorin  umwerfend aus - zu Beginn ihrer Karriere hatte Andrea Kiewel jedoch eine ganz andere Frisur. 

 

Andrea Kiewel: So sah sie früher aus 

Andrea Kiewel mit kurzen Haaren

Die Moderatorin hatte damals noch deutlich kürzere Haare und ist kaum wiederzuerkennen. Im Laufe der Zeit hat Andrea Kiewel mehrere Styles durchgemacht. Eine Sache ist jedoch immer geblieben: Die "Fernsehgarten"-Gastgeberin hatte immer blonde Haare.