ZDF-Moderator Werner Doyé ist tot

Große Trauer um ZDF-Moderator Werner Doyé. Der Journalist ist im Alter von 77 Jahren gestorben.

ZDF-Moderator Werner Doyé ist tot
ZDF-Moderator Werner Doyé ist tot Foto: imago (Symbolbild)

Mehr als 30 Jahre arbeitete Werner Doyé für den ZDF. Nun müssen Kollegen, Fans und Familie für immer Abschied nehmen.

Werner Doyé ist im Alter von 77 Jahren gestorben

Die traurige News verkündet der Sender am Mittwoch. "Als engagierter Journalist hat sich Werner Doyé um die Berichterstattung über deutsch-deutsche Themen verdient gemacht. Und als profilierter Filmemacher setzte er mit seinen Features und Reportagen immer wieder Glanzlichter", äußert sich ZDF-Chefredakteur Peter Drey.

Von 1968 bis 2000 war Werner Doyé beim ZDF angestellt. Er moderierte den "Länderspiegel" und entwickelte auch Formate wie "Notizen einer Reise" oder "Brief aus der Provinz". Außerdem leitete er fünf Jahre lang das Landesstudio in Hamburg.

Auch von diesen Stars mussten wir uns 2019 verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.