Zu große Brüste: Sofia Vergara blutet nach Preisverleihungen

Sie hat einen Körper, um den sie viele Frauen beneiden. Dennoch leidet Sofia Vergara sehr unter ihrer großen Oberweite.

Sofia Vergara ist unzufrieden mit ihren Brüsten
Sofia Vergara ist unzufrieden mit ihren Brüsten Foto: Instagram/@sofiavergara

Im Gespräch mit „The Edit“ erklärte sie, wie schwierig es manchmal sein kann, XL-Brüste zu haben.

„Die Leute sagen oft, dass ich auf dem roten Teppich immer das Gleiche trage, aber ich kenne meinen Körper. Er ist sehr üppig und ich habe die Brüste einer Stripperin. Und weil sie echt sind, sind sie überall. Deswegen brauche ich Kleider, die das halten können. Da bewegt sich so viel unter meinem Kleid, dass ich nach den Preisverleihungen blute.“

Der „Modern Family“-Star denke deshalb auch über eine Brustverkleinerung nach.

„Ich denke, in zehn Jahren wäre es gut, eine Brustverkleinerung zu machen. Ich glaube, es gibt nicht mal die Option, es nicht zu machen, weil ich langsam Rückenschmerze bekomme. Ich würde sie nicht zu klein machen. Nur so viel, dass ich am Ende nicht aussehe wie eine alte Stripperin.“