Zu laut gestöhnt! Internet-Luder wurde aus Wohnung geworfen

Zu laut gestöhnt! Internet-Luder Katja Krasavice wurde aus Wohnung geworfen

26.08.2016 > 08:17

© Facebook.com / Katja Krasavice

Katja Krasavice ist erst 20 Jahre alt und schon ein Filmstar. Ihre Clips „Nachts allein in der Dusche“ oder „Nasser Spaß im Schwimmbad“ erreichen Millionen Zuschauer bei YouTube.

Bei ihren Filmen handelt es sich nicht um Sex-Clips. Dafür geht es in ihrem richtigen Leben heiß her. Weil die Blondine zu laut beim Sex war, wurde sie aus ihrer Wohnung geschmissen.

 

„Ich dachte, das kann mir nicht passieren“, erzählte Katja Krasavice bei YouTube. „Aber wenn es geil ist? Was soll man machen..?“, so der Filmstar. Wegen einer Ruhestörung hat sie nun eine Abmahnung erhalten.

„Der bestätigt genervt: „Wenn unsere Hausverwaltung Abmahnungen wegen Ruhestörungen schreibt, hat das Gründe. Wir achten auf einen ausgewogenen Mietermix...“, erzählt der Vermieter gegenüber der „Bild“-Zeitung. Mittlerweile ist Katja Krasavice wieder umgezogen. Vielleicht kann sie in ihrer neuen Wohnung ja lauter stöhnen…

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion