Zum 15. Mal bei DSDS: Dieter Bohlen gibt Menderes einen Korb

InTouch Redaktion
Dieter Bohlen und Menderes Bagci
Menderes ist zum 15. Mal bei DSDS Foto: MG RTL D

DSDS-Jubiläum für Menderes!

Am Samstagabend war es soweit: Zum sage und schreibe 15. Mal stellte sich der DSDS-Kultkandidat den kritischen Ohren des Poptitan.

Gleich zu Beginn seiner Performance hatte Menderes eine Überraschung im Gepäck: Der ehemalige Dschungelkönig sprang aus einer XL-Geschenkverpackung!

Dem gelben Zettel sollte ihn das dann aber auch nicht näher bringen: Noch bevor Menderes die ersten Töne anschlagen konnte, bekam er von Chef-Juror Dieter Bohlen einen Korb!

Der Grund: Mit seinen 33-Jahren ist Menderes aufgrund der neueingeführten DSDS-Altersgrenze von 30 Jahren einfach zu alt für das Castingformat!

Ein echtes Problem, findet auch Dieter Bohlen:

"Stell dir mal vor, du singst mega, kannst aber den Zettel nicht kriegen", sorgte sich der Poptitan.

Auch bei der Verabschiedung seines Kult-Kandidaten schien bei Dieter Bohlen Nostalgie aufzukommen!

"Danke, dass du hier warst. Bleib gesund und munter. Ich werde deinen weiteren Weg verfolgen", erklärte der 64-Jährige und fügte hinzu:

"So jemanden wie dich hab ich noch nie kennengelernt. Aber du bist ein Kämpfer.“

Und auch nach Menderes Auftritt gab es noch ein dickes Lob vom Poptitan:

"Er hat den Leuten gezeigt: Wenn man kämpft, kann man berühmt werden."

Klingt, als ob die Fans gute Chancen hätten, Menderes auch im nächsten Jahr auf der DSDS-Bühne performen zu sehen!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken