Dschungelcamp 2017: Frl. Menke am Flughafen

Dschungelcamp 2017: Fräulein Menke am Flughafen ÜBERRASCHT!

07.01.2017 > 12:58

© InTouch Online

Die ersten Dschungelcamper sind auf dem Weg nach Australien - auch für Frläulein Menke wird es jetzt ernst. Kurz vor dem Abflug nach Australien hat InTouch Online die Sängerin am Flughafen getroffen. 

Frl. Menke ist am Samstagvormittag vom Flughafen in Hamburg nach Frankfurt geflogen - von dort aus geht es nach Singapur und anschließend nach Australien. Zum Airport in Hamburg kamen zahlreiche Fans, um Frl. Menke viel Glück für das Dschungelcamp zu wünschen. 

Fans wünschen Frl. Menke fürs Dschungelcamp viel Glück

Sie selber freut sich riesig auf die Herausforderung. "Ich werde im Dschungelcamp jede Prüfung versuchen. Angst habe ich nicht und ich lasse alles auf mich zukommen", sagt Frl. Menke im exklusiven Interview mit InTouch Online auf dem Hamburger Airport. 

Die Sängerin hat sich auch auf das Dschungelcamp vorbereitet - und verzichtet auf Glimmstängel. "Ich habe aufgehört mit Rauchen, denn das gibt mir eine optimale Unabhängigkeit. Ich werde dort aber trotzdem sagen, dass ich meine Zigaretten haben will, da ich nicht weiß, in welcher psychichen Verfassung ich im Dschungelcamp sein werde. Ich werde versuchen, dass ich nicht rückfällig werde", so Fräulein Menke. 

Frl. Menke mit den InTouch Online-Redakteuren Daniel und Oliver

"Die anderen Camper kenne ich nicht, bis auf Micaela Schäfer - aber sie ist ja nur die Begleitung. Ich freue mich aber sehr auf Sarah Joelle Jahnel. Marc Terenzi ist ja auch ein Super-Sänger. Vielleicht können wir im Dschungelcamp ja zusammen singen", verriet die Sängerin weiter. Die neue Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" startet am 13. Januar bei RTL. 

 
TAGS:
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Leggings
 
Preis: EUR 12,99 Prime-Versand
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)
Lieblinge der Redaktion