Andrea Elson als Lynn Tanner in der Serie ALF

ALF: So sieht Lynn Tanner aka Andrea Elson heute aus!

24.04.2013 > 00:00

© ThursdayNightMarket

Andrea Elson (44) war schon bevor sie in "ALF" die Rolle der Lynn Tanner spielte, als Schauspielerin aktiv. Wirklich bekannt wurde sie dann, als sie mit 16 Jahren für "ALF" engagiert wurde.

An ihre "ALF"-Zeit hat Andrea Elson gute und schlechte Erinnerungen. Teilweise war die Stimmung am Set sehr angespannt, die ständige Konkurrenz mit einer Puppe ging den Schauspielern an die Substanz. Das beste Verhältnis hatte sie zu ihrem Serienbruder Benjamin Gregory Hertzberg (Brian Tanner).

Und zu einem ganz besonderen Mann. Während der Dreharbeiten lernte die Schauspielerin nämlich den Mann ihres Lebens kennen. Scott Hopper war Produktionsassistent bei "ALF" und hat Andrea täglich ihre Texte gebracht. Sie war sofort verliebt. Nach den Dreharbeiten heirateten die beiden sogar im Jahr 1993 und 1997 kam ihre gemeinsame Tochter Claire auf die Welt.

Die schlimmste Zeit für Andrea war wohl, als sie an einer Eßstörung erkrankte. Ab der zweiten Staffel quälte sie sich mit dem Magerwahn. Sie war besessen davon, dünn zu sein und trainierte fünfmal pro Woche im Fitness-Studio. Trotzdem wollte sie sich nicht professionell helfen lassen. Durch ihre Schwangerschaft hat sie es aus eigener Kraft geschafft, die tückische Krankheit zu überwinden.

Ihre Schauspielkarriere hat die Lynn Tanner-Darstellerin nach "ALF" komplett aufgegeben. Mittlerweile lebt Annie Hopper (so ihr heutiger Name) zurückgezogen mit ihrer Familie im nordkalifornischen Grass Valley und betreibt dort ein Yoga-Studio.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion