Annett Möller: Traurige Baby-Beichte

Vor knapp einem Jahr wurde Annett Möller erstmals Mama. Nachdem sie ihren Job bei RTL kündigte, hat sie sich für ihr Baby viel Zeit genommen. 

Annett Möller: Traurige Baby-Beichte
Annett Möller mit ihrer Tochter.
Foto: Instagram / Annett Möller

Nun steht die beliebte Moderatorin wieder vor der Kamera. Ab der kommenden Woche moderiert Annett Möller das neue Sat.1-Magazin "Endlich Feierabend". Während ihrer Arbeitszeit wird Annett Möller ihre Tochter in die Kinderbetreuung geben - dieser Schritt fällt der Moderatorin alles andere als einfach. 

 

Annett Möller muss ihre Tochter in die Krippe geben

"Sie wird demnächst in die Krippe gehen. Das Kind wird wahrscheinlich total glücklich sein und ich werde immer da stehen und heulen", sagt Annett Möller gegenüber "Promiflash". 

Trotz des neuen Jobs in Sat.1 steht die Zeit mit ihrer Tochter an erster Stelle. "Ich versuche wirklich jede Minute, die ich kann, mit ihr zu genießen. Weil, das wird nachher schwierig werden, weil ich jeden Tag dann zur Arbeit gehe und ich komme erst nach Hause, wenn sie schläft und da könnte ich jetzt schon wirklich in Tränen ausbrechen", erzählt Annett Möller.