intouch wird geladen...

Dieter Bohlen: Drama um seine TV-Shows! Er bestätigt die Gerüchte

Bei DSDS und Supertalent wird sich jetzt einiges ändern. Nun spricht Dieter Bohlen erstmals über die einschneidenden Neuigkeiten.

Dieter Bohlen
TVNOW / Stefan Gregorowius

Ein Millionenpublikum versammelt sich regelmäßig vor den Bildschirmen, wenn die großen Samstagabend-Shows „Das Supertalent“ und „Deutschland sucht den Superstar“ ausgestrahlt werden. Doch dieses Jahr ist alles anders: Die Corona-Krise hat auch für die beiden großen TV-Formate des deutschen Fernsehens Folgen – mit zum Teil dramatischen Konsequenzen, wie Chef-Juror Dieter Bohlen (66) gegenüber "Closer" verrät...

Die RTL-Verantwortlichen bemühen sich um Erklärungen. Doch da sind noch so viele offene Fragen: Können Shows, bei denen unzählige Menschen vor und hinter der Kamera involviert sind, heute überhaupt noch produziert werden? Was ist mit Auslandsreisen? Und wie sollen die vielen Talente überhaupt zusammen gecastet werden? Gegenüber "Closer" bestätigt auch Dieter Bohlen: „Die Shows werden nicht wie gewohnt stattfinden.“

Dieter Bohlen muss sich neu erfinden

Aber was wird sich ändern? Im Vorfeld hieß es, „DSDS“ und „Supertalent“ ständen sogar komplett vor dem Aus. Darüber kann der Pop-Titan nur lachen: „Da ist sehr viel Unsinn verbreitet worden. Auch, dass Bruce Darnell raus wäre und bei ,DSDS‘ der Auslandsrecall dieses Jahr in Deutschland sei.“ Doch tatsächlich müssen sich die Shows dieses Jahr ein Stück weit neu erfinden, so Dieter. „Anders ist, dass man sich jetzt im Vorfeld auf RTL.de mit einem Video bewerben kann. Früher sind wir ja immer auf Rathaus-Plätze gefahren und haben dort das Vor-Casting gemacht. Aber man muss halt mit der Zeit gehen, und da ist Social Media angesagt!“ Dieter selbst lebt das auch vor: Auf Instagram ist er mit über 1,5 Millionen Followern längst selbst ein Superstar, auch auf dem Videoportal TikTok ist er neuerdings aktiv. Ein reines E-Casting plant er für seine Shows dennoch nicht.

„Es wird auch weiterhin Castings geben“
Dieter Bohlen

Nur eben etwas geregelter, unter Einhaltung der notwendigen Hygiene-und Abstands regeln. „Wenn man die einhält, ist doch schon viel erreicht! Und die Bestimmungen werden ja auch in Zukunft immer weiter gelockert. Wir werden uns halt immer den Umständen anpassen.“

Der TV-Samstag mit unseren Lieblingsshows scheint also gerettet zu sein. Und Dieter kündigt sogar noch neue Highlights an: „Die Castings werden noch besser durch neue Locations, das ist aber geheim!“ Und auch auf die Recalls dürfen wir uns freuen: „Die sind natürlich im Ausland. Sonst wären es ja Inland-Recalls (lacht) … Wir haben jetzt schon etliche Länder, die wir checken.“ Für die größten Überraschungen sollen aber – so wie immer – die Kandidaten sorgen, so der Pop-Titan. „Wir wissen als Jury ja nie, wer da gleich reinkommt. Da passieren halt verrückte Sachen...“, ist er sich sicher und verspricht: „Wir werden neue Dinge ausprobieren, werden eine neue Jury haben und sind alle motiviert bis in die letzten Fasern unseres Körpers! ,DSDS‘ und ,Supertalent‘ können kommen. Ich bin bereit!“ Wir auch, Dieter!

Wie dünn Dieter Bohlen geworden ist, seht ihr im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';