Herzogin Meghan: Jetzt lässt ausgerechnet ihr Onkel die Baby-Bombe platzen!

Jetzt ist es raus! Völlig unerwartet lässt der Onkel von Herzogin Meghan, kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes, die Baby-Bombe platzen...

Momentan könnte es jeden Tag soweit sein, dass Herzogin Meghan ihr erstes Baby zur Welt bringt. Das es in Großbritannien somit kaum ein anderes Thema mehr gibt, ist kaum verwunderlich. Immer wieder wird darüber gerätselt, ob Meghan und Harry einen Jungen, oder ein Mädchen bekommen. Auch welches Geschlecht der kleine royale Spross haben wird, ist ein viel diskutiertes Thema. Der Hof hält sich dazu weitestgehend bedeckt. Doch jetzt die Überraschung...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Meghans Onkel lässt die Baby-Bombe platzen

Obwohl sich die britischen Royales zu dem Geschlecht eines Babys erst nach der Geburt äußern, berichtet der Onkel von Herzogin Meghan nun gegenüber "Daily Mail": "Ich glaube, sie will wahrscheinlich ein Mädchen. Harry hingegen will einen Jungen. Eine Tochter wäre für Meghan ein echter Trost." Ebenfalls fügt er hinzu: "Ein Junge wäre eine größere Herausforderung. Sie fühlt sich vielleicht etwas wohler mit einem Mädchen." Na das ist mal eine Überraschung! Bleibt somit nur noch abzuwarten, ob dieser Wunsch von Meghan in Erfüllung geht...