James Morrison: Seine Frau ist tot

Traurige Neuigkeiten von James Morrison! Medienberichten zufolge wurde die Frau des Sängers tot aufgefunden.

James Morrison
Foto: Getty Images / Shirlaine Forrest
Auf Pinterest merken

Schock-Nachrichten von Sänger James Morrison! Der Musiker muss seine Ehefrau Gill Catchpole betrauern. Wie britische Medien berichten, wurde die 45-Jährige am vergangenen Freitag tot in ihrem gemeinsamen Haus in Whitminster aufgefunden.

James Morrison: Ehefrau Gill Catchpole ist verstorben

James Morrison verliert mit dem Tod von Gill nicht nur die Mutter seiner zwei Töchter Elsie (15) und Ada (5), sondern auch seine langjährige Lebenspartnerin. Der 39-jährige Sänger war mit Gill Catchpole zusammen, seit er 17 Jahre alt ist. Nun ist sie überraschend im Alter von 45 Jahren verstorben. Doch was führte zu dem viel zu frühen Tod der zweifachen Mutter?

Gill Catchpole war in der britschen Ortschaft Whitminster, die ungefähr 180 Kilometer von London entfernt liegt, die Betreiberin eines Cafés. Doch die Lokalität mit dem Namen "Cotswold Sandwich Box" blieb am vergangenen Wochenende verschlossen, wie Anwohner berichten. Stattdessen sollen Polizeiautos vor der Tür gestanden haben. "Das ganze Dorf ist völlig schockiert über das, was geschehen ist", berichtet ein Nachbar gegenüber "The Sun".

Doch ein Unfall soll nach ersten Erkenntnissen nicht zum Tod von Gill Catchpole geführt haben. Wie Medien berichten, soll die 45-Jährige an einem natürlichen Tod verstorben sein. Freunde von James Morrison und seiner Ehefrau Gill erzählen im Interview mit "The Sun": "James ist am Boden zerstört und wird von seiner Familie unterstützt. Er reißt sich für die Mädchen zusammen, hat aber darum gebeten, dass die Familie allein gelassen wird, um in Ruhe trauern zu können."

James Morrison ereilt damit ein weiterer furchtbarer Schicksalsschlag. Denn innerhalb von nur drei Jahren verlor er ebenfalls seinen Vater Paul, seinen älteren Bruder Alexis und seinen Neffen Callum.

Nicht genug von Promi-News? Dann schaut auch bei WhatsApp vorbei. Hier geht's zum neuen WhatsApp Broadcast-Channel von InTouch Online!

Im vergangenen Jahr mussten wir uns von eingen Promis verabschieden. Welche Todesfälle wir betrauern mussten, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quellen

  • The Sun

  • BILD

  • Promiflash