Katharina Eisenblut: Trennungs-Drama bei dem DSDS-Star!

Katharina Eisenblut und ihr Freund Marvin haben sich getrennt. Nun spricht die Sängerin erstmals über die Gründe...

Katharina Eisenblut und Marvin
Foto: Instagram

Bereits seit einigen Wochen gab es Trennunsgerüchte rund um Katharina Eisenblut und Marvin Ventura. Nun hat das DSDS-Sternchen das Liebes-Aus auch bestätigt. "Wir hatten die Wochen zuvor schon darüber gesprochen, wie es mit uns weitergehen soll und merkten immer mehr, dass wir doch eventuell andere Interessen und Werte vertreten als gedacht", erzählt sie in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Das ist der Trennungsgrund

Dann verrät sie auch den Trennungsgrund: "Marvin und ich haben uns bereits vor etwa 12 oder 13 Wochen räumlich getrennt. Es hatte davor schon sehr gekriselt, ich bin dann wieder zu meiner Mama zurückgekehrt, um mir allein eine Wohnung in München zu suchen." Zwischen dem Paar hat es also schon länger gekriselt - deshalb haben sie sich entschieden, getrennte Wege zu gehen. Hinzu kam auch noch die Entfernung, welches ebenfalls ein Problem darstellte.

Hat sie wieder einen neuen Freund?

Katharina Eisenblut scheint aber wieder auf Wolke sieben zu schweben. Denn in dem Interview hat sie auch verraten, dass sie jemanden Neuen kennengelernt hat. "Er heißt Niko und wir haben uns auf klassische Art im Café gelernt. Das war vor etwa vier Wochen in München. Ich saß dort mit meiner besten Freundin, er kam auf mich zu und fragte, ob er mich kennenlernen darf. Mir war es bis dahin noch neu, dass ich jemanden auf so klassische Weise kennenlerne", plaudert sie aus.

Die größten Schicksale der DSDS-Kandidaten - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.