Prinz Harry & Meghan Markle: Schreckliche Drohungen!

InTouch Redaktion
Prinz Harry sorgt sich um die Sicherheit von Meghan Markle
Foto: GettyImages

Eigentlich sollten Prinz Harry und Meghan Markle sich momentan auf ihre Hochzeit freuen. Doch ein furchtbarer Vorfall raubt dem Pärchen gehörig den Schlaf.

Die beiden bekamen einen verdächtigen Brief voller Drohungen und einem weißen Pulver zugeschickt. Glücklicherweise wurde der Umschlag vom Kensington Palast abgefangen. Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Pulver nicht um Anthrax handelte. Dennoch sorgen solche Vorfälle besonders bei der ängstlichen Meghan für große Panik.

Meghan Markle wartete lange auf ihren Durchbruch
 

Meghan Markle: Erschreckende Beichte

Die 36-Jährige soll von nun an noch stärker bewacht werden. Harry möchte, dass sie eine persönliche Leibwächterin bekommt, die sich rund um die Uhr um ihre Sicherheit kümmert. Der Rotschopf hat sich seit seinem Einsatz in Afghanistan fast schon daran gewöhnt, ganz oben auf der Todesliste der Terroristen zu stehen.

Bisher konnte ihn diese Tatsache nicht davon abhalten, sich in der Öffentlichkeit sehen zu lassen und an Terminen teilzunehmen. Allerdings sorgt er sich sehr um Meghan, die sich nicht nur mit einem neuen Lebensstil anfreunden muss, sondern auch mit all seinen Schattenseiten.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken