Schön trinken: So einfach geht es!

InTouch Redaktion
Schön trinken: So einfach geht es!
Foto: iStock

Juhu, man kann sich wirklich SCHÖN trinken! Schlürfen statt cremen: Die Celebrity-Ladys zeigen sich diesen Sommer mit smarten Beauty-Drinks von ihrer schönsten Seite – cheers!

DETOX-PROFIS

Pizza, Schoki und Vino standen in letzter Zeit etwas zu häufig auf dem Speiseplan und lassen den Teint plötzlich fahl und müde aussehen? Macht nichts: Entschlackende Detox-Drinks und Getränkepulver mit Aktivkohle, Grüntee oder Flohsamen neutralisieren Giftstoffe, bekämpfen freie Radikale und bringen den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht.

DIY-Rezept

Detox-Boost am Morgen: einen Schuss Zitronensaft mit einem Glas lauwarmem Wasser verdünnen und auf nüchternen Magen trinken. Das aktiviert den Stoffwechsel und schwemmt Toxine aus.

SCHLUMMER-KUMPANE

Die Basis für einen ausgeruhten, lupenreinen Teint: ausreichender und erholsamer Schlaf! Kein Wunder – in der Nacht laufen Regenerationsprozesse in den Zellen ab, die Hautschäden reparieren und Entzündungen und Fältchen vorbeugen. Schlaf-Tees und -Shots mit Hopfen, Johanniskraut und Mineralien machen schnell müde, helfen beim Durchschlafen und bescheren so einen frischen Dornröschen-Teint am Morgen. Yes!

DIY-Rezept

Abends eine halbe Banane mit Schale abwaschen, in Scheiben schneiden und zehn Minuten in 500 ml kochendem Wasser ziehen lassen. Abkühlen lassen, abseihen und trinken. Die gelbe Tropenfrucht enthält Tryptophan, das die Freisetzung vom Schlafhormon Melatonin aktiviert.

GLOW-SPEZIALISTEN

Du bist, was du isst (oder trinkst)! Um instagramreif leuchten zu können, braucht die Haut die passende Power-Nahrung. Drinks mit angereicherten Vitaminen schützen sie vor Mikro-Entzündungen und kurbeln die Kollagen-Produktion in den Bindegewebszellen an. Das lässt sie gesund und ebenmäßig aussehen. Omega-3-Fettsäuren und Hyaluronsäure versorgen den Teint dazu mit Feuchtigkeit und regen die Zellerneuerung an. Nach rund drei Monaten werden erste Effekte sichtbar.

DIY-Rezept

Für einen leuchtenden Glow-Teint ein Viertel einer geschälten Salatgurke, ein münzgroßes Stückchen Ingwer, einen Spitzer Zitronensaft und einen Teelöffel Kurkuma-Pulver mit 300 ml Kokoswasser durchmixen und genießen.

KURVEN-BUDDIES

Zugegeben: Für einen heißen Bikinibody à la Izabel Goulart führt an Sport und einer gesunden Ernährung leider kein Weg vorbei. Fitness-Drinks mit Stoffwechsel-Boostern wie Mate-Tee und Algen eignen sich deshalb vor allem als Ergänzung zum Workout. Der neueste VIP-Trend für straffe Haut? Birken- und Kokoswasser! Ihr Kalzium stärkt das Bindegewebe und hilft, Cellulite zu mindern. Na dann Prost!

DIY-Rezept

Nach dem Sport einen Esslöffel Bio-Apfelessig in 300 ml Wasser verdünnen. Einige Blätter frische Minze dazugeben und ein paar Minuten ziehen lassen. Die Kombi aus Minze und Essig zügelt den Appetit und kurbelt den Stoffwechsel an.

Saftkur für den Beach-Body

Vor dem Urlaub noch fix ein bisschen abnehmen … Die Cleanse-Kur von Dean & David soll das schaffen. Statt fester Nahrung stehen ab sofort täglich sechs Säfte auf dem Speiseplan. Ob das reicht? Jaaa! Die Juices sind nicht nur lecker, sondern machen auch noch schön satt. Fazit: Schon nach drei Tagen Saft-Schlürfen sitzen die Shorts deutlich lockerer. Und auch die Haut – ein Traum!