intouch wird geladen...

11 Dinge, die wir noch nicht über die Titanic wussten

Über 100 Jahre ist es mittlerweile her, dass die Titanic unterging. Klar, wer den Film „Titanic“ mit Leonardo Dicaprio und Kate Winslet gesehen hat, glaubt alle Fakten zu kennen.

titanic
titanic 20th Century-Fox/Getty Images

Doch diese 11 Dinge, habt ihr garantiert noch nicht gewusst:

  1. Es gab eine wahre Liebesgeschichte auf der Titanic. Geschäftsmann Isidor Straus und seine Frau Ida waren 41 Jahre verheiratet. Als das Schiff mit dem Eisberg kollidierte, wurde den beiden ein sicherer Platz im Rettungsboot angeboten. Doch Isidor lehnte ab, weil sich zu dem Zeitpunkt noch viele Frauen und Kinder auf dem Schiff befanden. Ida wollte ihren Mann nicht verlassen und blieb mit ihm an Bord. Sie starben Arm in Arm auf dem Schiff.
  2. 30 Paare waren gerade in ihren Flitterwochen als die Titanic sank.
  3. Der reichste Passagier war John Jacob Astor IV. Sein Vermögen betrug etwa 85 Millionen Dollar. Er wurde als letztes gesehen, wie er eine Zigarette mit dem amerikanischen Journalisten Jacques Futrelle rauchte. Auch er kam auf der Titanic ums Leben.
  4. Mehr als 1500 Passagiere starben. Allerdings wurden nur 306 Leichen gefunden.
  5. Nach der Katastrophe berichteten Zeitungen, dass keiner überlebt hat. Die Meldung wurde erst zwei Tage nach dem Unglück richtig gestellt.
  6. Ein Tag vor dem Untergang war eine Rettungsboot-Übung geplant, damit die Passagiere im Notfall wissen, was zu tun ist. Diese Übung wurde jedoch einfach abgesagt.
  7. Nachdem die Titanic mit dem Eisberg kollidierte, vergingen 60 Minuten, bis das erste Rettungsboot freigegeben wurde.
  8. Die Wassertemperatur des Ozeans betrug unter 0 Grad, kurz vor dem Gefrierpunkt.
  9. Die Überreste der Titanic waren 73 Jahre verschollen. Erst 1985 wurde das Schiffswrack 3800 Meter unter dem Ozean vor der Küste von Neufundland gefunden.
  10. Das luxuriöse Türkische Bad durften ausschließlich Passagiere der ersten Klasse benutzen. Die 700 Passagiere der dritten Klasse mussten sich zwei Badewannen teilen.
  11. Der Bäcker Charles Joughin schwamm zwei Stunden im eiskalten Wasser, bevor er gerettet wurde. Er überlebte nur, weil er vorher 2 Flaschen Whiskey trank. Der Alkohol im Blut hielt ihn warm.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';