intouch wird geladen...

Der Bachelor

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';

Sommer, Sonne, Strand, ein hübscher Mann, mindestens 20 zickige Frauen und viele Rosen: Das sind die Hauptzutaten der Kuppel-Show „Der Bachelor“.

"Der Bachelor" als RTL-Dauerbrenner

Außerdem bekommen die Zuschauer jede Menge Sekt-Gelage und Action-Dates präsentiert. Bei denen wird zwar nicht viel geredet, die Bilder sind jedoch spektakulär, egal ob Bungee-Jumping oder Gleitschirm-Flug in den Sonnenuntergang. Ziel dabei soll sein, ein Liebes-Paar zu produzieren. Unter den Kandidatinnen werden dazu Rosen verteilt. Am Ende gibt es die allerletzte Rose, die den Gewinn markiert – Gewinn der Sendung und im Idealfall des Bachelor-Herzens. Die erste Staffel wurde von RTL 2003 gesendet, der erste Junggelle Marcel Maderitsch wurde vergessen und es folgte eine Bachelor-Pause.

Von der Bachelor-Kandidatin zum C-Promi

Die "Bachelor"-Teilnahme lohnt. Finanziell zumindest für den Rosenkavalier: 70.000 Euro Gage erhält der Bachelor, seine Kandidatinnen 4000 Euro. Doch was für Mädels ein viel größerer Ansporn als das Geld sein dürfte, ist - neben der Aussicht auf die große Liebe natürlich - eine Karriere als Social-Media-Star. Wie Phönix aus der Asche stieg nach dem "Bachelor" schon so manche Kandidatin zum C-Promi auf. Spätestens nachdem es Nackt-Model Melanie Müller durch die Staffel mit Jan Kralitschka zum TV-Sternchen brachte, wird die Kuppel-Show mehr und mehr als Sprungbrett für eine Club-Karriere gesehen, sowohl von den Kandidatinnen als auch den nachfolgenden Bachelors.

var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';