In aller Freundschaft: Drama um Rolf Becker!

InTouch Redaktion
In aller Freundschaft Rolf BEcker
Foto: wenn

Sonntagabend, kurz nach 18 Uhr, Hamburg. Schauspieler Rolf Beckers (82) Ehefrau Sylvia Wempner (63) will nur schnell eine Besorgung machen und zieht die Wohnungstür hinter sich zu. Als sie wenig später zurückkommt, merkt sie, dass etwas nicht stimmt. Zwei fremde Frauen flüchten vor ihr aus dem Treppenhaus. Und als sie die Wohnungstür öffnet, hört sie Geräusche aus dem Wohnzimmer – obwohl ihr Mann gar nicht zu Hause ist.

Claudia Wenzel In Aller Freundschaft
 

In aller Freundschaft: Liebes-Drama bei Claudia Wenzel

Mutig schleicht sich die 63-Jährige an – und ertappt eine Frau, die eine Geldkassette in ihre Tasche steckt. Sylvia rennt der Einbrecherin in den Hausflur hinterher. Nachbarn eilen zur Hilfe.

 

Rolf Beckers Ehefrau Sylvia vertrieb die Einbrecher

Gemeinsam schaffen sie es, die Diebin zu stellen und die Polizei zu rufen. Gegen die Verdächtige wurde Haftbefehl wegen des Verdachts auf Wohnungseinbruch erlassen. Die beiden mutmaßlichen Mittäterinnen aus dem Treppenhaus sind noch flüchtig.

Bei Sylvia Wempner und Rolf Becker sitzt der Schock tief. Denn obwohl der „In aller Freundschaft“-Star stolz auf seine Frau ist, weiß er: Es hätte auch anders ausgehen können … „Ich bin nur froh, dass meine Frau nicht verletzt wurde“, erzählt Becker sichtlich mitgenommen. Und zum Schutz werden jetzt mechanische Sicherungen an Tür und Fenstern angebracht!