"In aller Freundschaft"-Star Ursula Karusseit ist tot!

Große Trauer um Ursula Karusseit! Die Schauspieler ist heute im Alter von 79 Jahren gestorben.

Ursula Karusseit
Ursula Karusseit Foto: Getty Images

Ursula Karusseit war ein echtes Urgestein in der Sachsenklinik. Seit der ersten "In aller Freundschaft"-Folge war sie als taffe Chefin der Krankenhaus-Cafeteria Charlotte Gauss dabei. Jetzt ist sie tot.

Das war die Todesursache

"Schweren Herzens müssen wir leider mitteilen, dass Frau Ursula Karusseit heute Morgen im Alter von 79 Jahren in Buch (Berlin) an einem Herzleiden verstorben ist! Unsere Gedanken sind bei der Familie. Sie war eine der besten Schauspielerinnen Deutschlands und menschlich großartig!", teilte ihre Agentur FilmArtists mit. Und weiter: "Liebste Uschi, wir danken Dir, dass wir ein Stück deines wundervollen Lebensweges gemeinsam gehen durften."

Ursula Karusseit begann ihre Karriere an der Berliner Volksbühne. Ihre erste Filmrolle spielte sie 1963 im Fernsehfilm "Was ihr wollt". Den meisten Zuschauern ist sie jedoch durch die beliebte ARD-Serie "In aller Freundschaft" bekannt. Im März erscheint ihr Buch "Zugabe".

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.