"In aller Freundschaft" wird um drei Staffeln verlängert

InTouch Redaktion

Und es darf weiter gehen! Der MDR hat nun verkündet, dass sich Fans der Serie "In aller Freundschaft" auch die nächsten Jahre keine Sorgen machen müssen, dass es irgendwann in naher zu Ende gehen könnte.

In aller Freundschaft - Für weitere 3 Jahre verlängert
Foto: MDR

126 neue Folgen und damit drei weitere Staffeln hat der MDR durchgewunken. Im Klartext heißt das auch, dass die Serie, die 1998 startete, noch mindestens drei weitere Jahre laufen wird. Das 20-jährige Jubiläum für die Serien-Ärzte der "Sachsenklinik" in Leipzig ist also gesichert.

Immer dienstags um 21:05 Uhr läuft die Serie in Das Erste und lockt auch heute noch bis zu sechs Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.