Ann-Kathrin Götze: Trennungs-Schock! Mario hat eine knallharte Entscheidung getroffen

Kurz nach der Geburt ihres Sohnes kommt auf Ann-Kathrin Götze eine harte Zeit zu: Für Marios neuen Job muss sie Heimat und Familie hinter sich lassen…

Mario Ann-Kathrin Götze
Foto: Getty Images

Dieser Weg wird kein leichter sein… Denn für Ann-Kathrin Götze (30) heißt es schon in wenigen Wochen: Kisten und Koffer packen – und dann Abflug! Wohin? Noch unklar. Aber dass ihre neue Heimat im Ausland liegt, gilt als sicher.

Denn Ehemann Mario Götze (28) wird in der kommenden Fußball-Saison nicht mehr in Deutschland kicken. Stattdessen soll der einstige WM-Held künftig in Spanien oder Italien Tore schießen, glauben Branchenkenner. Sonnige Aussichten für Mario – aber eine echt bittere Pille für Ann-Kathrin, die jetzt Freunde und Familie verlassen muss! Und das als frischgebackene Mutter, Sohn Rome ist gerade mal zwei Monate alt…

Für Ann-Kathrin Götze heißt es Abschiednehmen

„Meine Familie ist alles für mich“, erzählte Ann-Kathrin schon früher in der „Gala“. „Meine Eltern sind meine Vorbilder und zusammen mit meinen Geschwistern meine engsten Vertrauten. Wenn wir alle an einem Ort sind, ist die Welt im Reinen für mich.“

Doch Familientreffen dürften nach dem Umzug schwierig sein: Wegen der Corona-Krise sind Reisen ins Ausland nur eingeschränkt oder gar nicht möglich, für Spanien liegt sogar eine offizielle Reisewarnung vor. Doch ihren Mann allein ziehen zu lassen, kommt für das Model auch nicht infrage: „Wir drei sind eine Familie und bleiben zusammen“, stellt Ann-Kathrin auf Instagram klar. Für Eltern und Geschwister bleibt da bis auf Weiteres nur die Ersatzbank.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.