Antonia Hemmer: Klinik-Drama um "Bauer sucht Frau"-Star

Durch "Bauer sucht Frau" wurde Antonia Hemmer bekannt. Doch nun gibt es traurige Nachrichten um die Kandidatin: Die 21-Jährige lag im Krankenhaus...

Antonia Hemmer hat nun erstmals über ihren Gesundheitszustand gesprochen. "Es fing so an, dass ich Dienstagmorgen aufgewacht bin, da war noch alles in Ordnung. Hab mir noch Zähne geputzt und dann auf einmal, von jetzt auf gleich, hab ich halt mega Unterleibsschmerzen bekommen", so die "Bauer sucht Frau"-Kandidatin bei Instagram.

Antonia Hemmer hatte Zyste am Eierstock

Zunächst suchte sie ihren Frauenarzt auf - dieser überwies sie sofort in ein Krankenhaus. "Ich kam dort zum Glück gleich dran und die Ärztin hat auch gemeint, dass es wohl gar nicht gut aussieht und sie mich gerne sofort ins Krankenhaus schicken würde", so Antonia Hemmer weiter. Dann der Schock: Die Ärzte entdeckten eine Zyste am Eierstock! Daraufhin wurde sie operiert. "Dann wurde ich zum Glück superschnell operiert. Die Zyste wurde entfernt und auch die Blutungen wurden gestoppt. Ich hatte wohl auch schon so an die 330 Milliliter Blut im Bauchraum, was nicht gerade wenig ist", erzählt sie. Mittlerweile gehe es ihr wieder besser.

Das waren die schönsten Liebesgeschichten aus "Bauer sucht Frau" - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.