"Armes Deutschland": Isabel-Chantal (9) muss ihren Geburtstag mit einer Tüte Chips feiern

InTouch Redaktion

In der RTL II-Doku "Armes Deutschland" werden Familien gezeigt, die von Hartz IV und damit am Existensminimum leben.

Betroffen ist davon auch die 9-jährige Isabel-Chantal.

"Armes Deutschland": Isabel-Chantal (9) muss ihren Geburtstag mit einer Tüte Chips feiern
Foto: RTL II

Gerne würde sie in den Urlaub fahren, aber dafür reicht das Geld einfach nicht. "Ich würde gerne mal Schlittschuhlaufen oder Schwimmengehen", sagt das Mädchen. 

 

Die 9-Jährige sammelt Pfandflaschen

Ihre Eltern haben insgesamt 1682 Euro zur Verfügung und muss auf jeden Cent achten. Ihr Vater hat gerade mal einen 450 Euro-Job. Isabel-Chantal muss sogar manchmal Pfandfalschen sammeln, wenn sie von der Schule nach Hause kommt. "Es ist schwer, den Kinder nicht das zu geben, was sie haben wollen. Aber manchmal vergessen sie auch ihre Wünsche", sagt der Vater. 

Besonders bitter: Die 9-Jährige hatte nicht mal Geld für eine Geburtstagsfeier! Sie hatte gerade noch Geld für eine Tüte CHips, mit welcher sie ihren Geburtstag feiern musste. Kleidung kann sie sich auch nicht leisten - deshalb wird sie in der Schule auch immer gehänselt. Die Familie hat es nicht einfach - besonders tragisch trifft es aber die 9-Jährige... 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken