Birgit Schrowange: Jetzt hat sie endgültig genug!

InTouch Redaktion

Na das ist mal ne Ansage! Erst vor einigen Monaten begeisterte Birgit Schrowange ihre Fans mit ihrer krassen Typveränderung. Sie zeigte sich mit ihren grauen Haaren auf dem "Red Carpet" und löste dadurch eine wahre Haar-Euphorie aus. Eigentlich ein Grund zur Freude, sollte man meinen...

Birgit Schrowange Frank
Foto: Getty Images

Im vergangen Jahr ließ Birgit Schrowange die "Haar-Bombe" platzen und zeigte sich erstmals mit ihrer Grauhaarfrisur auf dem "Red Carpet". Für ihre Fans eine absolute Sensation. Birgit wurde für diesen Schritt mit einer Vielzahl von Komplimenten überschüttet und auch die mediale Aufmerksamkeit hätte nicht größer sein können. Für Birgit eigentlich ein schönes Feedback. Doch Birgit nahm den Hype ganz anders wahr...

Birgit Schrowange: Traurige Liebes-Beichte!
 

Birgit Schrowange & ihr Frank: Liebes-Schock!

 

Birgit Schrowange: Sie war mit 30 schon grauhaarig

Wie Birgit jetzt verrät, war sie schon mit 30 ergraut. So berichtet sie gegenüber "Promiflash": "Ich war mit 30 Jahren schon grau und durch HD saß ich mittlerweile alle zwei Wochen schon beim Friseur. Ich hatte einfach keine Lust mehr." Ehrliche Worte! Verständlich, dass ihr der Hype um ihre Haare dadurch absolut übertreiben vorkam...

 

Birgit Schrowange: Sie hatte vom Hype genug

Zum Thema "Haare" hat Birgit mittlerweile eine ganz klare Meinung. So erläutert sie: "Mir war der ganze Hype darum viel zu viel. Ich wollte einfach meine Haare nicht mehr färben, weil ich es leid war." Ein Glück, dass in der Zwischenzeit schon mehr Ruhe in die Thematik eingekehrt ist!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken