Bülent Ceylan outet sich: Mutiges Geständnis!

Bülent Ceylan bringt Millionen Fans zum Lachen. Auf einer Open-Air-Bühne in Berlin wurde der Comedian plötzlich ganz ernst und hat ein mutiges Geständnis gemacht. 

Bülent Ceylan outet sich: Mutiges Geständnis!
Foto: dpa

Bülent Ceylan ist Deutschtürke und hat sich jetzt geoutet - und zwar als Erdogan-Kritiker! "Ihr seid doch auch froh, dass endlich mal ein Türke in Berlin sagt, dass er gegen Erdogan ist!", sagte er laut der "Bild"-Zeitung ins Mikro. 

"Ich hab’s gesagt! Ich hab’s gesagt! Wenn ich jetzt erschossen werde, dann in Berlin. In Kreuzberg darf ich mich heute aber nicht mehr blicken lassen …", so Bülent Ceylan weiter. Anschließend machte er sich noch lustig über Erdogan. Im Rammstein-Stil sang er dann noch einen Rocksong gegen Nazis. 

"So ein Festival ist für mich eine besondere Herausforderung. Denn die Zuschauer kommen nicht wegen mir allein, sondern wegen des Gesamtpakets aller Künstler. In 20 Minuten muss ich es schaffen, die Leute zu packen. Da geht mir auch ganz schön die Muffe, ob mir das gelingt. Wer mehr will, kommt einfach auf meine ,Kronk‘-Tour, wie beispielsweise am 24. und 25. November im Tempodrom in Berlin", sagte er in der "Bild".